Universität Osnabrück

FB 3, Institut für Sport und Bewegungswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Sport und Bewegung

Herzlich Willkommen im Arbeitsbereich Sport und Bewegung!

Der Arbeitsbereich Sport und Bewegung widmet sich in Forschung und Lehre den Fragen der Bewegungs- und Trainingswissenschaft.

Mitarbeiter

  • Prof. Dr. Andrea Schmidt
  • Dr. phil. Reinhard Jansson
  • Julian Schumacher

Forschung

Die Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs Sport und Bewegung sind

• die Analyse menschlicher Bewegung

• die Organisation hochkomplexer Bewegungen

• die „Individualität des menschlichen Sich-Bewegens“

• das motorische Lernen sowie

• die Weiterentwicklung von Analysemethoden zu deren Erforschung (im Besonderen Bewegungsmustererkennung).

In einem ganzheitlichen Verständnis menschlicher Bewegung wird angestrebt, die Komplexität sowie den Sinnzusammenhang menschlichen Sich-Bewegens in der Analyse von Bewegungshandlungen zu erhalten. Den methodischen Kernbereich bildet dabei die Bewegungsmustererkennung mittels künstlicher neuronaler Netze. Im Rahmen dessen ist es möglich Klassifizierungen zuvor nicht bekannter Gruppierungen vorzunehmen sowie qualitative und quantitative Daten aufeinander zu beziehen (in bisherigen Studien auf Basis von kinematischen Daten und Expertenwissen operationalisiert).

Themenschwerpunkte in der Lehre

• Motorisches Lernen

• Motorische Entwicklung

• Individualität beim motorischen Lernen

• Individuelles Lernen und Trainieren in der heterogenen Gruppe

• Situativität im Sport(spiel)

• Grundlegende Aspekte der Trainings- und Bewegungswissenschaft

• Koordinative und konditionelle Fähigkeiten und deren Trainierbarkeit

• Wahrnehmung und Bewegung