Universität Osnabrück

FB 3, Institut für Sport und Bewegungswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Abschlüsse und Studiengänge am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften

Das Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften der Universität Osnabrück bietet folgende Studiengänge an:

2-Fächer-Bachelor

Der 2-Fächer-Bachelor ist polyvalent angelegt. Das bedeutet zum einen, dass er berufsqualifizierend ist. Zum anderen kann er - je nach Fächerkombination und studierten Inhalten - den Zugang zu einem fachwissenschaftlichen Masterstudiengang oder zum Masterstudiengang „Lehramt an Gymnasien“ eröffnen.

2-Fächer-Bachelor

Abschluss:

2-Fächer-Bachelor

Regelstudienzeit:

6 Semester

Hinweise:

„Sport/ Sportwissenschaft“ kann als Kernfach oder als Nebenfach studiert werden. Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zum 2-Fächer-Bachelor.

Studienberatung:J. Langenbach

Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Haupt- und Realschulen

Studierende mit dem Ziel Lehramt an Grundschulen oder mit dem Ziel Lehramt an Haupt- und Realschulen studieren zunächst den Bachelorstudiengang "Bildung, Erziehung und Unterricht" (BEU). Daran kann der Masterstudiengang "Lehramt an Grundschulen" oder der Masterstudiengang "Lehramt an Haupt- und Realschulen" angeschlossen werden, für die allerdings eine erneute Bewerbung erforderlich ist. Der Masterabschluss ist Voraussetzung für die Zulassung zum Referendariat.

Abschluss:Bachelor Bildung, Erziehung und Unterricht (BEU)
Regelstudienzeit:6 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück.
Studienberatung:B. Brandes
Abschluss:Master Lehramt an Grundschulen
Regelstudienzeit:4 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zum Lehramt an Grundschulen.
Studienberatung:D. Schiller
Abschluss:Master Lehramt an Haupt- und Realschulen
Regelstudienzeit:4 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zum Lehramt an Haupt- und Realschulen.
Studienberatung:D. Schiller

Lehramt an berufsbildenden Schulen

Studierende mit dem Ziel Lehramt an berufsbildenden Schulen studieren zunächst den Bachelorstudiengang "Berufliche Bildung". Daran kann der Masterstudiengang "Lehramt an berufsbildenden Schulen" angeschlossen werden, für den allerdings eine erneute Bewerbung erforderlich ist. Der Masterabschluss ist Voraussetzung für die Zulassung zum Referendariat.

Abschluss:Bachelor Berufliche Bildung (BB)
Regelstudienzeit:6 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zum Lehramt an berufsbildenden Schulen.
Studienberatung:S. Kamp
Abschluss:Master Lehramt an berufsbildenden Schulen
Regelstudienzeit:4 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zum Lehramt an berufsbildenden Schulen.
Studienberatung:S. Kamp

Lehramt an Gymnasien

Studierende mit dem Ziel Lehramt an Gymnasien studieren in einer gestuften Studienstruktur mit den Abschlüssen Bachelor of Arts/Science und Master of Education. Zunächst ist der 2-Fächer-Bachelor-Studiengang zu absolvieren. Daran kann der auf das Berufsfeld Schule ausgerichteter Masterstudiengang "Lehramt an Gymnasien" angeschlossen werden, für den allerdings eine erneute Bewerbung erforderlich ist. Der Masterabschluss ist Voraussetzung für die Zulassung zum Referendariat.

Abschluss 2-Fächer-Bachelor: s. oben

Abschluss:Master Lehramt an Gymnasien
Regelstudienzeit:4 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zum Lehramt an Gymnasien.
Studienberatung:J. Langenbach

Erweiterungsfächer

An der Universität Osnabrück kann das Fach Sport/Sportwissenschaft gewählt werden als:

  • Erweiterungsfach Lehramt an Grundschulen
  • Erweiterungsfach Lehramt an Haupt- und Realschulen
  • Erweiterungsfach Lehramt an Gymnasien

Um das Studium eines Erweiterungsfachs aufnehmen zu können, muss die Bewerberin oder der Bewerber entweder an der Universität Osnabrück in dem Master-Studiengang mit Ziel Lehramt in derselben Schulform (oder einem vergleichbaren Studiengang an einer anderen Universität) in zwei anderen Fächern eingeschrieben sein oder einen gleichwertigen Abschluss bzw. ein Erstes Staatsexamen (Lehramt in derselben Schulform) nachweisen.
Eine parallele Bewerbung auf den Master-Studiengang und ein Erweiterungsfach ist möglich. Die Zulassung für das Erweiterungsfach erfolgt allerdings erst, wenn die Zulassung in den Master-Studiengang erfolgt ist.

Das Studium ist in zwei Phasen unterteilt, wobei die erste Phase (A-Phase) dem Studienprogramm des Faches im Bachelor und die zweite Phase (B-Phase) dem Studienprogramm des Faches im Master entspricht. Die jeweiligen Phasen setzen sich aus den Modulen und Veranstaltungen des Unterrichtsfaches im Rahmen der entsprechenden Studiengänge zusammen.

Für alle Schulformen gilt: Die A-Phase des Erweiterungsfaches muss vor Beginn der B-Phase abgeschlossen sein.

Im Rahmen des Studiums des Erweiterungsfaches müssen keine schulischen Praktika, kein lehramtsspezifischer Professionalisierungsbereich, keine mündliche Masterabschlussprüfung absolviert und keine Masterarbeit geschrieben werden.

Abschluss:Erweiterungsfach Lehramt an Grundschulen oder
Erweiterungsfach Lehramt an Haupt- und Realschulen oder
Erweiterungsfach Lehramt an Gymnasien
Regelstudienzeit:8 Semester
Hinweise:Weitere Informationen finden Sie in den Prüfungsordnungen der Lehramtsstudiengänge (s. o.) und auf den Informationsseiten der Universität Osnabrück zu den Erweiterungsfächern.
Studienberatung:S. Lehramtsstudiengänge